Pasta, Frühling und ein alter Meister

Die Tür flog auf und ein ganzer Schwall feucht-kalte Luft strömte herein. Es war genau die Zeit in Venedig, die sich anfühlt wie eine Sekunde vor dem Frühling. Aber noch war es kühl, noch floss der Regen in einem unendlichen Strom. Wir hatten uns in unserer Lieblings-Weinbar „Ai Pugni“ in der Nähe des Campo San […]

Mehr